English dansk deutsch










Lasst uns Hot'n Sweet Salsa machen oder unser eigenes Curry mischen!
Wie schon erwähnt, waren es die wunderbaren Speisen, welche uns den Weg zu den Malediven weisten. Als Koch, Küchenchef, selbständiger Caterer, Eventplaner, Produktentwickler und zuletzt als Lehrer an einer Kochschule in Grönland, habe ich mich schon immer für das große Universum der Essenszubereitung interessiert.
Und hier auf den Malediven gibt es dazu alles was das Herz begehrt.

Die Fische sind allerbeste Qualität. Besonders über den Thunfisch kann ich ins Schwärmen geraten. Der kleine Bruder des Thuns heißt Skip Jack und ist so etwas wie die Nationalspeise auf den Malediven. Dieser Fisch wird auf unendlich viele Arten und Weisen zubereitet; zum Frühstück, zum Mittag- oder Abendessen; gekocht, gebraten, geräuchert, getrocknet, gesalzen oder sogar als Pulver.

Der große Fischmarkt in Malé liegt direkt am Hafen und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Imponierend ist auch das große Gemüse-, Frucht- und Kräuterangebot. Als passionierter Feinschmecker fühle ich mich auf den Märkten wie im siebten Himmel. Große Säcke sind gefüllt mit duftenden Kräutern und es gibt Chilis in vielen Formen und Farben. Schöne lange Zimtstangen liegen neben frischem Kokos, Bananen, Limonen, Papayas und Vanille. Alle diese Leckereien warten nur darauf in Soßen, Marinaden, Suppen und Dressings benutzt zu werden.

Lassen Sie uns gemeinsam kochen und genießen! Ich stehe bereit für weitere Fragen.

Preise für Kochkurse
Auf Velidhoo: 50 USD pro Person für einen 6 Stunden Kurs, inkl. aller Zutaten,
max. 6 Personen
Auf Thamburudhoo: 75 USD pro Person für einen 6 Stunden Kurs, inkl. aller Zutaten und der Fahrt zur Insel im Motorboot, max. 8 Personen
Auf Hulhumalé: 75 USD pro Person, gemeinsames Einkaufen auf den Märkten in Malé, Mittagessen in einem einheimischen Restaurant, am Abend grillen am Strand, Zubereitung von Salsa und Salaten, max. 8 Personen