English dansk deutsch










Thamburudhoo - die unbewohnte Nachbarinsel!

Diese Trauminsel war bis vor kurzem noch unzugänglich für Touristen.

Hunderte von Kokospalmen stehen auf strahlend weißem Sand, umgeben von türkisblauem Wasser und Korallenriffe in denen sich bunte Fische tummeln
- ein unberührtes Paradies.

Die Insel ist unbewohnt, bis auf 8 neue Bungalows, die tagsüber gemietet werden können. Für besondere Anlässe kann auch eine Übernachtung arrangiert werden.

Faiz, ein Jungendfreund Habeebs, ist der Verwalter der Insel. Er hat 6 junge Männer aus Bangladesch angestellt zum Bau der Bungalows, zum Gemüseanbau und zum Kochen. Neben dem großen Gemüsegarten gibt es noch ein Hühnerhaus.

Auf den weißen Stränden gibt es viele kleine Krabben, die sich sofort im Sand verstecken, wenn ein Mensch sich nähert. Doch sind sie auch neugierig und tauchen dann wieder aus ihren Löchern auf.

Ich bat die Männer einige Krabben zu fangen und zusammen bereiteten wir dann eine köstliche Krabbensuppe zu, in der natürlich Kokosnuss nicht fehlen durfte.

Wir arrangieren Tagestouren nach Thamburudhoo. Mit dem Motorboot sind es nur
10 Minuten von Velidhoo zur Insel.

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.